Stadt Sondershausen

Schloßplatz
Schloßplatz
Eine versinkende Stadt! Durch den übertriebenden Kalisalzabbau unter der Stadt sackt sie immer weiter ab. Das hochwertige Kali brachte der DDR gute Devisen. Der Fluß Wipper mußte schon, wie die Emscher im Ruhrgebiet, in ein Hochbett, sonst stünde ein Teil der Stadt unter Wasser.

Ein heilsamer Schock: Vom Schloß runter in das Zentrum. Um das Schloß. So kommt man unmittelbar in die DDR-Vergangenheit mit Plattenbauten hinterm Schloß. In den letzten Kriegstagen wurde die Altstadt unmittelbar vor dem Schloß in Brand gebombt und verbrannte. Fast neben dem Schloß ist nun eine Plattenbausiedlung.

Im Interent: http://www.sondershausen.de/
(Neues Fenster wird geöffnet, mit dem "X"- Lösch-Knopf kommt Ihr wieder.)
http://www.thueringen.de/de/museen/sondershausen/schlossmuseum/
(Neues Fenster wird geöffnet, mit dem "X"- Lösch-Knopf kommt Ihr wieder.)